Grundeigentum

Das Grundeigentum der Korporation Stadt Willisau stammt aus der Mediationszeit. Im vorigen Jahrhundert bot sich mehrmals Gelegenheiten käuflich Grundeigentum zu erwerben, um den Grundbesitz zu arrondieren. Das Grundeigentum besteht vorwiegend aus Waldungen, landwirtschaftlichen Nutzflächen, Bauland für Gewerbe-, Industrie- und Wohnungsbau. Als Eigentum sind auch die verschiedenen Wohnbauten, landwirtschaftliche Gebäude, Waldpavillon, öffentliche Plätzen und das historische obere Stadttor usw. zu erwähnen.